Das Freibad Langenweddingen wird 90! Das muss gefeiert werden!

1928 wurde das so schön gelegene Freibad in Langenweddingen gebaut und eröffnet. Der Freibadverein, der nunmehr im 6. Jahr das Freibad organisatorisch und finanziell betreut, möchte dieses Ereignis mit möglichst vielen Besuchern feiern und bereitet zurzeit dieses Fest umfangreich vor.
Es wird am 23. und 24. Juni 2018 stattfinden.
Zu diesem Jubiläum bereitet der Vorstand des Fördervereins auch etwas zur Historie des Freibades vor, eine Festzeitschrift, Chronik oder ähnliches.
Der frühere Langenweddinger Bürgermeister Rudolf Ehrhardt, der die Geschichte unseres Dorfes aufarbeitet, hat schon umfangreich vorgearbeitet und uns sein Material dankenswerterweise zur Verfügung gestellt.
Wir möchten jetzt alle jetzigen und ehemaligen Sülzetaler aufrufen, sich an der Vorbereitung zu beteiligen.
Gesucht werden Fotos, Andenken, Erinnerungen usw., vor allem aus der Zeit vor 1990.
Schreiben Sie uns Ihre Erinnerungen und stellen Sie uns Ihr Wissen zur Verfügung!
Wer kann Angaben zu baulichen Veränderungen (Sprungturm, Änderungen am Beckenboden, Wasserzufluss, neue Beckenmauer in den 1980er Jahren, Nebengebäude, Freigelände usw.) machen?
Es wird Zeit, die 90 Jahre aufzuarbeiten!
Sämtliche Originalbelege oder Fotos erhalten Sie natürlich zurück!

Besonders schöne Fotos und Dokumente werden wir auch hier auf unserer Homepages veröffentlichen.

Den Anfang machen eine Eintrittskarte aus dem Jahre 1971 und ein Foto aus den Anfangsjahren des Bades.



Zu dem hier rechts abgebildeten Foto hätten wir gern die Namen der Personen.
Erkennen Sie jemanden oder sich selbst?
Bitte informieren Sie uns!

Die Adresse des Fördervereins lautet:
Förderverein „Freibad Langenweddingen 1928 e.V.“
Am Mühlenweg 7
39171 Sülzetal
Telefon: 0175 7290043

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit und Ihre Zuschriften!
Der Vorstand des FV "Freibad Langenweddingen1928 e.V."


Langenweddingen nach der Saison 2017:

Liebe Besucher unseres Freibades, liebe Mitglieder und Freunde des Fördervereins, nach einem ereignisreichen Jahr 2017 wird es Zeit, etwas ausführlicher zu berichten, was wir erreicht haben und wie dieses Jahr so lief.

Sie wissen sicherlich, dass wir uns als Förderverein 2012 (im Jahr der Schließung des Langenweddinger Freibades aus finanziellen Gründen durch die Gemeinde) gegründet haben und seit 2013 in Eigeninitiative mit vielen freiwilligen Helfern und kompletter Übernahme aller anfallenden Kosten das Freibad zum 5. Mal geöffnet haben.

Deshalb zunächst an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an:

  • die freiwilligen Helfer und Helferinnen, die in jeder Saison einen großen Teil ihrer Freizeit opfern,
  • an die Spender, die uns jährlich ca. 17.000 EUR(!) spenden, die wir benötigen, um die Kosten zu tragen und
  • die Gemeinde, den Eigentümer des Freibades, die uns zwar wegen der Haushaltssituation finanziell nicht helfen kann, mit der wir aber eine angenehme Zusammenarbeit pflegen.

Schon einige Jahre beschäftigt uns der Zustand des alten Betonbeckens und Möglichkeiten der Sanierung. Mit und nach den Ratschlägen eines Ingenieurbüros für Bauplanung aus Chemnitz haben wir uns in diesem Jahr entschlossen, den Beckenboden des Schwimmerbereiches mit einer 15 cm starken Betonschicht zu versehen, um eine gerade Oberfläche des Beckenbodens und Stabilität für mögliche Folgearbeiten zu erreichen.
Die Kosten für den neuen Boden betrugen 30.700 EUR!!!
Uns war klar, dass wir dieses Geld komplett aus Spenden beschaffen müssen. In der Mitgliederversammlung am 27. März 2017 haben wir uns die Zustimmung unserer Fördervereinsmitglieder eingeholt und gleichzeitig zu einer Spendenaktion aufgerufen, in der wir symbolisch den m² Beckenboden für 25 EUR angeboten haben.
Das Ergebnis war überwältigend!!!

Eine Spendenwelle entwickelte sich und viele, viele Sülzetaler (nicht nur Langenweddinger) und Einwohner aus Nachbarorten spendeten für diesen unseren Freibadbeckenboden. Fotos und Videos der Arbeiten im Freibad finden Sie auf dieser Homepage.
Schon 2017 haben wir von dieser Investition profitiert, denn unser sehr altes Absauggerät, mit dem täglich der Beckenboden abgesaugt werden muss, hatte Mitte der Saison einen größeren Schaden und musste total überholt werden – Ausfallzeit: 4 Wochen!!
Durch den neuen, jetzt glatten Beckenboden, konnten wir einen fernzusteuernden Absaugroboter mieten und einsetzen. Dieser Einsatz sicherte bis zum Saisonende die gute Wasserqualität und erleichterte auch unseren Absaugern ihre schwere Arbeit. Auf dem alten, sehr holprigen Boden wäre der Einsatz dieses Roboters nicht möglich gewesen.
Fazit: Die Entscheidung für den neuen Beckenboden war die richtige Entscheidung!!!

Dennoch haben wir auch Sorgen, vor allem finanzielle! Die Launen des Wettergottes verdarben die diesjährige Badesaison und führten zu einem Besucherrückgang, wenn er auch bei uns nicht so dramatisch ausfiel wie bei anderen Freibädern der Umgebung.


Zum finanziellen Stand:
  1. Das jährliche Spendenaufkommen, das wir zur Abdeckung der jährlichen Kosten benötigen, beträgt per 20.09.2017 15.638 EUR, womit wir zufrieden sein können.
  2. Das Spendenaufkommen für den Beckenboden liegt zurzeit bei fast 22.000 EUR, d. h. fast ¾ der Gesamtsumme ist durch die Spenden abgedeckt. Es sind nur noch wenige Quadratmeter zu vergeben!
  3. Bedingt durch das schlechte Wetter haben wir in diesem Jahr an Eintrittsgeldern ca. 5.000 EUR weniger eingenommen

 

Deshalb wenden wir uns nochmals an Sie alle mit der Bitte, unterstützen Sie uns finanziell!
Alle notwendigen Angaben finden Sie unter dem Stichwort „Spenden“ in dieser Homepage!

Wir danken Ihnen herzlich
der Vorstand des FV „Freibad Langenweddingen 1928 e.V.“

 

BAUBEGINN – Wir starten!!!!

Wir haben zwar erst ca. 1/3 der notwendigen Kosten zusammen, starten aber dennoch mit den Baumaßnahmen, um die diesjährige Saison nicht zu gefährden!
Wir nutzen voller Vertrauen, dass wir die Summe auch zusammen bekommen, einen Kredit!
Am 25.04.2017 sind Folie und Bewehrung verlegt worden und morgen soll der Beton kommen!

 

„Spenden für einen neuen Betonfußboden des Schwimmbeckens gesucht!“

Die Attraktivität eines Ortes hängt in entscheidendem Maße von seiner vorhandenen Infrastruktur ab. Je besser diese, umso interessanter der Ort, umso mehr private Aktivitäten sind möglich, umso wohler fühlt man sich!

ln Langenweddingen ist es unter anderem das Freibad, dass in den Sommermonaten der soziale Treffpunkt für Sport, Spiel und Miteinander ist. Alt und Jung, Groß und Klein können sich wohlfühlen.  ln diesem Jahr kann sogar wieder unter Anleitung Schwimmen erlernt werden und das ”Seepferdchen" erworben werden. Schulen und Kitas verbringen ihre Wandertage bei uns und Sportvereine ihren Trainingstag. Es ist halt nicht nur "ein Becken voll Wasser"!
Seit 2012 schafft es unser Förderverein gemeinsam mit vielen freiwilligen Helfern, dass unser schönes Freibad geöffnet werden kann. Mehr als 10.000 Besucher in jeder Badesaison zeugen von einem großen Zuspruch und einer Identifikation der Bürger mit “ihrem" Freibad.

Seit 3 Jahren übernimmt der Förderverein neben der Pflege des Freibades und des umliegenden Geländes auch sämtliche Sach- und Personalkosten. Das ist nur möglich, weil sich sehr viele Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen für dieses Freibad engagieren!
Leider ist unsere “alte Dame", die im nächsten Jahr 90 Jahre alt wird, auch baulich ”in die Jahre gekommen" und es besteht wirklich Handlungsbedarf!  Das Wichtigste, womit wir uns baulich zurzeit beschäftigen müssen, ist die Sanierung des Beckenbodens unseres Freibades! Daher soll eine neue Bodenplatte gegossen werden, die ca. 30.000 € kosten wird. Dieses Geld können wir nur durch Spenden zusammen bringen und sind überzeugt, dass wir das alle gemeinsam schaffen können!

Was können Sie tun, um das Freibad Langenweddingen zu unterstützen? Mit 25€ können Sie 1m²  (oder auch mehr) des Beckenbodens sanieren helfen und die Aktion unterstützen. Sie bekommen dafür eine Urkunde, einen Spendenbescheinigung und das Gefühl, etwas Gutes getan zu haben.
Bitte helfen Sie und überweisen Ihren Beitrag unter Angabe Ihres  Namens und Ihrer Adresse (für eine Spendenbescheinigung) auf das Konto des Fördervereins Freibad Langenweddingen  1928 e.V.,

bei der Kreissparkasse Börde,

Kennwort "Beckenboden"
IBAN: DE64 8105 5000 0501 0056 33
BIC: NOLADE21HDL

Das Freibad Langenweddingen  und sein Förderverein danken herzlich!!


Der Vorstand des FV "Freibad Langenweddingen1928 e.V."